Videogame-Tagebuch #22 – Assassin’s Creed: Rogue

Täglich grüßt das Murmeltier! Oder jährlich, wie im Falle von Assassin’s Creed. Wie fast jedes Jahr packte mich auch jetzt wieder das Fieber nach digitalem Freeclimbing. Obwohl sich die Formel seit dem ersten Teil nur marginal verändert hat, zieht es mich doch immer wieder zurück in die Welt der Assassinen und Templer. Zum Glück hatte ich in diesem Fall einmal vorgesorgt und mir vor rund einem Jahr Rogue gekauft. Zum spielen bin ich jedoch nie gekommen, da meine 360 leider der Xbox One weichen musste. Der Abwärtskompatibilität sei dank konnte ich nun in diesen Ableger der Reihe reinschauen und sehen ob sich endlich mal etwas geändert hat. … Mehr Videogame-Tagebuch #22 – Assassin’s Creed: Rogue

Anime-Tagebuch #12: Final Fantasy XV: Brotherhood

Fast ein ganzes Jahr ist es inzwischen her, dass die erste Folge der Anime-Serie Final Fantasy XV: Brotherhood released wurde. Damals habe ich einen Artikel zu dem Event “Uncovered: Final Fantasy” verfasst, auf dem es vorgestellt wurde. Zu dem Zeitpunkt habe ich mich sehr auf die Serie gefreut und hatte große Hoffnung auf eine wunderschöne Storyworld, welche in unterschiedlichen Medien erzählt wird. Die Serie besteht aus 5 Folgen, die alle etwa 12 Minuten lang sind und wurde auf Youtube veröffentlicht. Inzwischen ist das Spiel Final Fantasy XV erschienen und wurde ein Verkaufserfolg. Die Anime-Serie hingegen erschien deutlich vor dem Spiel und sollte die Fans dabei auf das Spielergebnis vorbereiten, sowie einen kurzen Einblick in die Charaktere geben. … Mehr Anime-Tagebuch #12: Final Fantasy XV: Brotherhood

Special: Final Fantasy XV Kritik – Part 3 (english version)

Last, but not least I want to talk about the World itself. In my opinion, the developer missed a lot of opportunities in this topic because he focused too much on copying other open-world-games and tried to distance themselves from classical Final Fantasy characteristics. I am aware that the world of Final Fantasy XV is supposed to be developed over different media. Nonetheless, it is necessary to give the player enough information and story inside of the game, so he will be able to understand the story and the characters. … Mehr Special: Final Fantasy XV Kritik – Part 3 (english version)

Videospiel-Tagebuch #21: Final Fantasy XV Kritik – Part 3

ls letztes möchte ich über die Spielwelt selber reden. Hier wurden meiner Meinung nach viele Möglichkeiten verpasst, weil man sich zu sehr an andere Open-World Spiele orientiert hat und sich zu krampfhaft von klassischen Final Fantasy Merkmalen entfernen wollte. Ich bin mir dessen bewusst, dass Final Fantasy XV seine Welt durch unterschiedliche Medien hinweg aufbauen möchte. Trotzdem bin ich der Meinung, dass es notwendig ist, ein Mindestmaß an Informationen über die Spielwelt innerhalb des Spieles zu liefern. Hier schafft es das Spiel leider nicht dieses Maß zu erfüllen. … Mehr Videospiel-Tagebuch #21: Final Fantasy XV Kritik – Part 3

Special: Final Fantasy XV Kritik – Part 2 (english version)

In the second part of my critic about Final Fantasy XV I want to talk about the game’s story. Obviously, there will be spoiler, even though I won’t go into much details about every aspect of it. Since the story is the part I have more problems with, I will divide this into two different parts. … Mehr Special: Final Fantasy XV Kritik – Part 2 (english version)

Videospiel-Tagebuch #20: Final Fantasy XV Kritik – Part 2

Im zweiten Teil meiner Kritik zu Final Fantasy XV möchte ich über die Story reden. Es werden natürlich Spoiler auftreten, wobei ich die Geschichte nicht im Detail erläutere. In diesem Punkt habe ich auch die meiste Kritik an dem Spiel, weshalb ich es in 2 Artikel aufteilen werde. Als erstes möchte ich auf die Geschichte an sich eingehen. … Mehr Videospiel-Tagebuch #20: Final Fantasy XV Kritik – Part 2

Special: Final Fantasy XV Kritik – Part 1 (english version)

People had to wait for this game ten long years. It has been renamed and the engine has been changed during the process of the development. The signs weren’t good for Final fantasy XV (formerly known as Final Fantasy Versus XIII). However, at the end of last year Square Enix has finally shown mercy. They released the game and had a huge success. At the launch alone, they sold around five million copies. This huge number causes great expectations in the fans, who waited so patiently and don’t want to be disappointed, but how good is the game in the end? In the next articles I want to share my opinions after playing it and talk about the critics I have about the game. I finished the game a few days ago and I put over a hundred hours into it so I assume that I can build my own opinion about it. Beforehand, I want to say that even though I have some harsh words about the game I still enjoyed it quite a lot and I admire the courage of the developer to try out new ways. … Mehr Special: Final Fantasy XV Kritik – Part 1 (english version)

Videospiel-Tagebuch #19: Final Fantasy XV Kritik – Part 1

10 lange Jahre mussten Fans auf dieses Spiel warten. Es wurde umbenannt und die Engine gewechselt. Alles in Allem standen die Zeichen nicht gut für Final Fantasy XV (ehemals Final Fantasy Versus XIII). Doch Ende letzten Jahres erbarmte sich Square Enix endlich, brachte das Spiel heraus und feierte einen enormen Erfolg. Alleine zum Launch wurden rund 5 Millionen Kopien an den Handel verteilt. Doch diese enormen Zahlen wecken auch große Erwartungen bei den Spielern. Die Wartezeit sollte schließlich nicht umsonst gewesen sein. Doch wie gut ist das Spiel letztlich wirklich geworden? … Mehr Videospiel-Tagebuch #19: Final Fantasy XV Kritik – Part 1